Düren: Tangomusik bei Kerzenschein

Düren: Tangomusik bei Kerzenschein

Zu „Tangomusik bei Kerzenschein” lädt die Evangelische Gemeinde zu Düren für Sonntag, 23. Januar, um 18 Uhr in ihr Gemeindehaus, Wilhelm-Wester-Weg 1, ein.

Solisten sind Bettina Born (Akkordeon) und Wolfram Born (Piano), die schon vor vier Jahren ein großes Publikum im festlich geschmückten Saal des Gemeindehauses begeisterten. In ihrem neuen Konzertprogramm „Mi tango querido - azul” schlagen die beiden eine Brücke durch die Welt und die Geschichte des argentinischen Tango. Jede Komposition erzählt eine vom Leben geschriebene Geschichte voller Sehnsucht und Leidenschaft. Zu hören sind Werke von zum Beipsiel Astor Piazzolla, Horacio Salgan, A. Troilo und Alberto Iglesias.

Eigene Kompositionen bis hin zur französischen Musette erweitern die stilistische Vielfalt des Konzertes. Dieses interessante Programm entführt in die Gefühlswelt voller Liebe und Sehnsucht, Ankunft und Abschied in exotischer Paarung von Akkordeon und Piano.

Eintrittskarten für das Konzert sind zum Preis von zehn Euro (Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt) im Evangelischen Gemeindeamt, Philippstaße 4, und an der Abendkasse erhältlich.

Mehr von Aachener Nachrichten