1. Lokales
  2. Düren

Suche nach Kandidaten für die Buch-Nachfolge in Hürtgenwald

Bürgermeisterwahl : Kandidaten-Casting um Buch-Nachfolge

Während die CDU mit Stefan Grießhaber schon einen Kandidaten ins Rennen um die Nachfolge von Hürtgenwalds Bürgermeister Axel Buch geschickt hat, wählen die übrigen vier Parteien im Gemeinderat einen anderen Weg: Sie haben die Stelle des Bürgermeisterkandidaten „ausgeschrieben“ und hoffen auf Bewerbungen.

Dazu wurde auch die Internetseite www.bm-kandidat.de ins Leben gerufen. Bis zum 31. Januar 2020 können sich Bewerber melden. „SPD, Bündnis 90/Die Grünen, die FDP und die Freien für Hürtgenwald eint der Wille, eine Veränderung beziehungsweise Kehrtwende der desolaten Haushaltssituation der Gemeinde Hürtgenwald herbeizuführen“, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung. Die Parteien beziffern die Gesamtverschuldung der Gemeinde auf knapp 28 Millionen Euro. Allein im abgelaufenen Haushaltsjahr werde der Jahresabschluss entgegen dem von der Verwaltung ursprünglich geplanten Überschuss erneut ein Defizit von 1,55 Millionen Euro aufweisen.

Darüber hinaus kritisieren die vier Parteien die Steuersätze in der Gemeinde, die in ihren Augen nicht zum Schuldenabbau geführt haben. Der Hebesatz der Grundsteuer B sei mittlerweile einer der höchsten aller rund 11.000 Kommunen in ganz Deutschland. Er liegt bei 950 Prozentpunkten vom Hebesatz – der zweithöchste in NRW in 2019. Weiter heißt es: „Vor dem Hintergrund der prekären Finanzlage der Gemeinde wollen die vier Parteien eine Kandidatin oder einen Kandidaten finden, die oder der detaillierte Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Kommunalfinanzen mitbringt und gemeinsam mit den Parteien den unaufhaltsamen und erforderlichen Veränderungsprozess für die Gemeinde Hürtgenwald gestalten will.“

(pan)