Sturm reist Dach von Mehrfamilienhaus in Düren

Beseitigung erst am Montag : Sturm reißt Dach von Mehrfamilienhaus

An der Blücherstraße im Dürener Grüngürtel riss der Sturm rund 300 Quadratmeter Dachhaut von einem Mehrfamilienhaus, das derzeit saniert wird und daher unbewohnt ist.

Das Dach begrub ein Auto und eine Laterne unter sich. Die Feuerwehr konnte das herabgestürzte Dach nur sichern, beseitigt werden sollen die Trümmer erst am Montag. „Es wäre viel zu gefährlich gewesen, es sofort zu entfernen“, erklärte Dürens Feuerwehrchef Johannes Rothkranz. „Die Teile wären uns um die Ohren geflogen.“

Ansonsten gab es im Raum Düren und Richtung Eifel unzählige umgestürzte Bäume, unter anderem musste die B264 zwischen Düren und Langerwehe am frühen Nachmittag zeitweise gesperrt werden. Bislang wurden noch keine Verletzten gemeldet.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten