1. Lokales
  2. Düren

Düren: „Studiengebühren sind einfach unfair”

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : „Studiengebühren sind einfach unfair”

Abitur - und dann? Eine altbekannte Frage, auf die es in diesem Jahr neue Antworten gibt. Denn die Ausgangslage hat sich geändert. Der Sprung vom Gymnasium auf die Universität ist nämlich schwieriger geworden. 500 Euro schwieriger.

ieD ingeamnllee eneedSgtbnih,rüu die ni NWR ba med kdnemoenm etmrseSe lrssatem eebrnoh rewned senlo,l rbngine eliev eettbnAinrui sni ebüGrln. uazD okmtm edi a,ethTasc asds mmire ehmr niäfhecSerdut nru btglee wneedr nök,enn ennw rde dNisetortnhtnuhcc thpcsedenrne tgu i.ts ieD ,nkeBeend ide ied eüjgsntn bängregA esd Drenerü yslrimaogustWientmr ensdeewg ,nreßäu füdtren sie ohlw uakm vkilusxe henab. rSugehü„tbdeienn isdn faurin nedne grn,eebgüe die von Hsau sua cnith os evli edlG nb,ha”e tgas snnaJi iRr,uosra rde gdreea enis biA ni nreüD bguaet ah.t