1. Lokales
  2. Düren

Düren: Streit im Rat: Geld in Schule oder Museum stecken?

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Streit im Rat: Geld in Schule oder Museum stecken?

Die Sanierung der Tivolistraße ist knapp 200000 Euro günstiger als geplant ausgefallen. Das eingesparte Geld stammt aus dem Konjunkturpaket II der Bundesregierung und kann von der Stadt Düren noch ausgegeben werden. Doch wie?

beaDrür tttisr ma ichotbnatwedM edr rttdS,aat in med die ieU/MDrDeChFtPh-- ,eectsnidh das Gdle ni anrcgeSlsuinhu zu ctk.nsee Das geht brae ,nru wenn ide dtatS npKmrL-oafitt l.semitpti aWrm?u sDa na dre ßTiovlterais graetneisep delG ammstt sua med Topf rfü rfhntaresmntßknIuarua.m Dei Sgareninu enrie ecSuhl nnak erab run uas dme poTf ürf gduBlin ienfztairn endwe.r lsAo ssteüm uietcgcmtsehh nedre.w Dsa eingg, liew fL-torKpnaimt egrinew frü lduignB dun ermh frü srtfutnraIkur asugebne tceöhm. alehDsb weüdr asd ndaL ien hftägTsecsacuh gmigehene.n eGünr udn PDS nhetät ied npkap 000002 ruoE iarllgsnde belire in enie ngdlUanmieesfur ürf ads smurmePepuai kgeecst.t asD dirw ucah g,eshchene ewnn erd nuicnFsahatz tmi tmnfrpoK-Lati ntich eauzntsdn to.mmk iEen Eicdtsgnhune soll hesr dlab leflna.