Stiftisches Gymnsium: Zwei Schüler bei der Mathematik-Olympiade

Zahlen-Könner : Stift-Schüler bei der Mathe-Olympiade erfolgreich

Lennard Rausch (6a) und Alexander Rohe (8a) vom Stiftischen Gymnasium nahmen jetzt als Vertreter des Kreisss Düren auf dem Campus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf an der Landesrunde der besten Mathematikschüler teil.

Bei der Mathematik-Olympiade hatten die jungen Mathematiker sich zunächst für den Wettbewerb auf Kreisebene qualifiziert. Bei der 58. Mathematik-Olympiade auf Landesebene erzielten sie nun im NRW-Finale beachtliche Erfolge mit einem 2. Platz in der Jahrgangsstufe sechs und einer Anerkennung in der Jahrgangsstufe acht. Um die Leistungen einschätzen zu können, muss man wissen, dass in Düsseldorf insgesamt 350 Teilnehmer der Jahrgangsstufen fünf bis Q2 in verschiedenen Hörsälen ihre jeweiligen Klausuren schrieben und die Aufgaben dabei recht knifflig waren. Lennard Rausch nutze im Rahmen der Veranstaltung die Gelegenheit, einen Workshop mit Dr. Dr. Gert Mittring, dem Weltmeister im Kopfrechnen, zu besuchen und war davon beeindruckt, wie schnell dieser beispielsweise Wurzeln aus enorm hohen Zahlen ziehen konnte. Lennard und Alexander erhielten zur Würdigung ihres Erfolges jeweils eine Urkunde und darüber hinaus die Einladung zu einer Mathematik-Sommerakademie.

Mehr von Aachener Nachrichten