Düren: Stadt hält an Umzug fest

Düren: Stadt hält an Umzug fest

Es bleibt dabei: Das Stadtarchiv, derzeit noch im Dürener Rathaus untergebracht, zieht in die Stadtbücherei.

Das entschied der Rat, nachdem die Grünen einen Antrag gestellt hatten mit dem Ziel, den Umzug zu verhindern. Rund 200.000 Euro müssen investiert werden, Geld, das die Stadt nach Ansicht von Grünen-Stadtrat Bruno Voss „nicht hat”.

Das Rathaus selbst verspricht sich von dem Umzug langfristig Einsparungen - durch Umstrukturierungen, auch im personellen Bereich. Grünen-Fraktions-Chefin Verena Schloemer hatte sich vor der Sitzung mit Landrat Wolfgang Spelthahn unterhalten, um Möglichkeiten auszuloten, ob das Stadtarchiv in den neuen Kreishausanbau ziehen kann. „Wir werden den Investor darauf ansprechen, damit es geprüft werden kann”, sagte Spelthahn den „DN”.

Ob sich an der Entscheidung des Rates von Mittwochabend noch etwas ändert, ist fraglich. Mit Verweis auf schon laufende Planungen hielt das Parlament an dem Projekt fest.

Mehr von Aachener Nachrichten