Düren: St. Angela verabschiedet Schulleiter Wolfgang Habrich

Düren : St. Angela verabschiedet Schulleiter Wolfgang Habrich

Das Kollegium der St.-Angela-Schule sowie zahlreiche geladene Gäste aus dem Bistum Aachen, der Bezirksregierung aus Köln, von benachbarten und bekannten Gymnasien sowie Dürens Bürgermeister Paul Larue (CDU) und persönliche Freunde nahmen in der Marienkirche Abschied einerseits von der St.-Angela-Schulgesellschaft und andererseits von Schulleiter Wolfgang Habrich.

Da die St.-Angela-Schule zum 1. August vom Bistum Aachen übernommen wird und damit die Trägerschaft der Schule in die Hände des Bistums übergehen wird, wird sich die Schulgesellschaft als Träger auflösen. Außerdem wird Wolfgang Habrich zum 31. Juli in den Ruhestand verabschiedet. Seine Nachfolge wird Olaf Windeln antreten.

In emotionalen Reden wiesen die Laudatoren auf die Verdienste Habrichs für die Schule hin, die den Geist dieses ältesten Dürener Gymnasiums mit der Moderne verbinden. Elternvertreter und Schülerinnen sprachen ihren Dank aus.

Zuletzt wurde ihm von der stellvertretenden Schulleiterin des Gymnasiums, Friderike Cremer, eine symbolische rote Rose überreicht, von jeher der Abschiedsgruß an die Schülerinnen, die die Schule an der Bismarckstraße mit dem Reifezeugnis verlassen.