Langerwehe: Spritztour mit Mamas Wagen: 16-Jähriger ein zweites Mal erwischt

Langerwehe: Spritztour mit Mamas Wagen: 16-Jähriger ein zweites Mal erwischt

Ein 16-Jähriger hat zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage ein Spritztour mit dem Auto der Mutter unternommen. In der Nacht zum Dienstag war er mit einem 15-jährigen Kumpel unterwegs. Die Polizei erwischte das minderjährige Duo.

Da war es allerdings schon passiert. Denn der Ältere hatte auch den 15-Jährigen einmal ans Steuer gelassen. Dabei verlor dieser die Kontrolle über den Dabei ließ er auch den Freund ans Steuer, der gleich vor dem Eingang der örtlichen Kulturhalle gegen einen Busch und einen Findling geprallt war. Dabei entstand ein geringer Sachschaden.

Gegen 3.45 Uhr stellten Polizisten schließlich die beiden Nachtschwärmer auf dem Exmouthplatz im Wagen.

Hinter dem Steuer saß der 16-Jährige aus Langerwehe, der - natürlich keine Fahrerlaubnis besitzt. Wie die Ermittlungen ergaben, hatte der Minderjährige zu Hause den Fahrzeugschlüssel stibitzt und war mit dem Wagen seiner Mutter los gefahren. Und das nicht zum ersten Mal.

Bereits vor Tagen war der Junge auf illegaler Spritztour durch die Städteregion unterwegs gewesen. Auch damals wurde er erwischt.

Gegen beide viel zu jungen Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Mehr von Aachener Nachrichten