Kreuzau: Senior stürzt im Bus und verletzt sich

Kreuzau: Senior stürzt im Bus und verletzt sich

Ein betagter Kreuzauer hat sich am Donnerstagnachmittag während der Fahrt in einem Linienbus eine blutende Armverletzung zugezogen.

Ein RTW transportierte den Mann anschließend zur ambulanten ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Kurz nach 18.00 Uhr war der 72-Jährige als Businsasse in Kreuzau unterwegs.

Beim Befahren der Bahnhofstraße war er dann aufgestanden um den Klingelknopf für den Ausstieg an der nächsten Haltestelle zu drücken. Als die Fahrerin des Busses dann kurz vor einem Bahnübergang abbremste, kam der Rentner zu Fall. Beim Versuch sich abzufangen, zog er sich die Verletzung zu.

Zur Unfallaufnahme hielt die Fahrerin, die auch Erste Hilfe leistete und den Rettungsdienst hinzu rief, den Bus unmittelbar vor der dortigen Polizeiwache auf der Bahnhofstraße an.

Mehr von Aachener Nachrichten