1. Lokales
  2. Düren

Düren: Schwimmen gegen die Not

Düren : Schwimmen gegen die Not

Schwimmen für Mali: Mit einer ungewöhnlichen Aktion wollten die fünf Dürener Gymnasien am Mittwoch auf Hunger und Not in der Welt aufmerksam machen. Rund 900 Schüler der Gymnasien beteiligten sich im Jesuitenbad am Sponsorenschwimmen. Das Prinzip: Schüler, oder auch Lehrer, ziehen fleißig im Wasser ihre Bahnen. Für jede Bahn (50 Meter) zahlen Freunde, Bekannte, Verwandte einen festgelegten Betrag als Spende.

nteeSl hat mna sad euaeistnJbd so ollv Mhnecnse h.eegesn eDi ueinetggBli edr luShnec wra weg.äbtürdlein oS etdrveereba hisc antospn tfas die aesmtge eOsbufter esd urm-ugusinBsaaGym umz stikämewghshWnttolmieic am e.dAbn Dsa aBd tsdan dne ncührelS sib 22 hrU uzr V.güenrufg