1. Lokales
  2. Düren

Düren: Schüsse in Shisha-Bar: Streit um Jogginghose eskalierte

Düren : Schüsse in Shisha-Bar: Streit um Jogginghose eskalierte

Gut drei Monate nach den Schüssen in einer Shisha-Bar an der Oberstraße hat die Staatsanwaltschaft Aachen einen 25-jährigen Dürener wegen versuchten Totschlags angeklagt. Hintergrund der Tat soll nach Angaben von Staatsanwältin Katja Schlenkermann-Pitts ein eskalierter Streit um den Verkauf einer Jogginghose gewesen sein.

eDr gehriäJ-25 aehb asu isedem ehcstäGf cohn 07 rEuo nhabe ,eolnlw lefi mti nrsiee rngoreFud rabe sin .eereL Wile re gwine eprtäs uz aeHus behrtdo ewondr esi, abeh re ihcs nhca eegnnie ganeAbn iene faWfe phnpcetas.g

nI rde Briha-ashS olsl er cätuzshn ni eid cekeD dun ndna lmeizwa auf ieenn anMn eesngscsho ben,ah erd brae nlvetzurte bib.el chDana ehba re chna nnegeeagasusZu ohcn mchrfeha cakrbe,dgüt odhc das iMazagn sde verReslov wra .leer

reD gärJ5ihe-2 tlheüfect ,tunchzäs tsleetl hcsi nadn rbae iwegne gTae räepst rde iPzlei.o isB ruz rgaeavnhpltHundu sti rde eeltaAggkn uaf rmeefi ßu.F