1. Lokales
  2. Düren

Gürzenich: Schmidt erst überlegen, dann kurz vor der Niederlage

Kostenpflichtiger Inhalt: Gürzenich : Schmidt erst überlegen, dann kurz vor der Niederlage

Im „Spiel der Woche“ teilten sich in der Kreisliga A die SG GFC Düren 99 II und der TuS Schmidt beim 2:2 die Punkte. Beide Trainer konnten am Ende mit dem Resultat gut leben. „Wir sind der Aufsteiger, sie waren der Tabellenführer. Wir können mit dem, was wir hier erreicht haben, sehr zufrieden sein“, freute sich Dürens Trainer Willy Kirschbaum über den Punktgewinn.

Es„ arw asd trtareew wceresh li,eSp“ saget georG u,aerB Ccoah rde edimhcStr — wboei rde igSe ni rücienzGh ni telzaHbi 1 uscarduh errhreabci ra.w

erD TuS peotireer itm nglnea anglblolinäaeD aus emd Anembetrwhuzr etmzsiu ebrü edn cenethr lelFüg dun teltlse os ned Afeugetisr vro rage emPerb.ol Nhac emnie ikngesslmütc sucäegrnhvKrusl nov üehcsGrnzi rsbeiwlerAeph ardudE sKria akm dScmisht tSeürmr ixmalnMiai lehHntsce sna eLred und leßi scih nde Frurnrgeffüthes hnitc mhneen .(13.) mI twneerie afVrelu sed snerte Sslaenctiibtpsh ntespvaers es die eäGst otztr ruegt nh,ecCna innee refTrfe ne.zaelhugcn

Mialech mrOfeafnn isteehectr sau rezurk aitsznD tim eenim nsewrenetshe Hcitkkrn.eca Hehclnset dnu aeStfn rmfnOefan senhtreceit itm iwetener ssehn.cushucreSv Kurz rvo erd suPea unttehca dei srnuhHaeer itm rieen Dpc,achenlepo edi kanaH narhuT intrieetii, ssltbe rchägfihle orv mde orT fu.a „irW nhbea in erd auesP üarderb rscgpnh,eeo assd irw snu afu eeinmge azPlt ichnt alncghsgee gnebe w,enlol“ adfn acmKbrhusi in rde naeKbi owhl dei cgteirhni W.reto

sE ghte nih dun erh

inSe eamT redeth das Sli.pe eEinn tucWishses nvo iMnarv sPinikol sla Aeftszeru ßeil tihScmsd üTorhert Lcau enlwlotSk,re lhow ttriririe uhcdr ide dtetneeihesf Sonn,e isn Tor udhrc 4).9(. enneSi lehrFe hmtace red aulSnshscmn ni neeim --e-lseinnsguEnligEDe nggee nsinDe tSknae wrdeei tgu. Den ewezint genrtfGeerfe entokn retSellwkno reba tcinh dnierhrvne. Ncha enime ßirFesot septsa icoDnim ecietrTh auf aihtF ,rseKe dre edn GFC 99 ni Füurgnh acrbthe ..)87( Nun nware eid hcidetmSr fua edr strrl.rVireaßeee cohD ienne kuL„yc hPc“nu ethatn sei .hcon Den Albprlaer hcan inree Ecek tetsez onIg selnüjlaM clehit fhlätcbgeas zmu ceenthger iclgAhs2u2-e: .8)(8 uas 18 neretM in die eMashnc.

Wr„i lfenrie im otnmeM hocn oanusmtn.akssH eJ rhme nAdsbta rwi hnac uetnn eer,ignk seodt ülcgcrkhlie redew i“,ch tgas uearB trozt red auketenll gTlnenfubelr.üha Am raDntnogse umss idScmth hanc rcMznih,ee üDenr äefgptmn ni der lnshgenEic oeWhc edn Haremcahb VS.