1. Lokales
  2. Düren

Fünf Verletzte in Niederzier: Schlägerei nach „Mallorca-Party“, Probleme beim Maifest

Fünf Verletzte in Niederzier : Schlägerei nach „Mallorca-Party“, Probleme beim Maifest

Eine „Mallorca-Party“ in Oberzier endete Samstagnacht in einer Prügelei zwei Gruppen. Insgesamt fünf Feiernde musste ärztlich versorgt werden. Auch beim Maifest im Ort gab es Probleme.

Bei zwei Feiern im Niederzierer Ortsteil Oberzier ist es in der Nacht zu Sonntag zu Handgreiflichkeiten gekommen, bei denen fünf Beteiligte verletzt wurden. Gegen 0.40 Uhr in der Nacht zu Samstag war die Polizei zunächst zu einer Schlägerei auf der Niederzierer Straße gerufen worden. Vor Ort mussten zwei streitende Personengruppen auseinander gehalten werden, die nach Angaben der Polizei schon während der „Mallorca-Party“ in Oberzier aneinandergeraten waren.

Laut teilweise widersprüchlichen Aussagen der Anwesenden sollen Provokationen und Beleidigungen während der Party in der Eskalation auf der Straße gemündet haben. Es sollen auch Schlaggegenstände verwendet worden sein. Wer wen wann geschlagen hat, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlung.

Insgesamt fünf Feierende mussten vom Rettungsdienst versorgt werden. Einige mussten zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung.

Rund eine halbe Stunde später wurde die Polizei dann zum Zelt der Maigesellschaft in Oberzier gerufen. Dort waren im Großraumzelt, in den Drieschgärten, ein Besucher und ein Vertreter des dort eingesetzten Sicherheitsdienstes in Streit geraten. Nach verbalen Auseinandersetzungen und Beleidigungen kam es nach Angaben der Polizei von Sonntag zu einem Körperverletzungsdelikt. Aufgrund von unterschiedlichen Angaben der vor Ort beteiligten Personen, konnte der Sachverhalt nicht in Gänze geklärt werden. Die Ermittlungen dauern auch in diesem Fall an.

(red/pol)