Düren: Schlägerei in Düren fordert mehrere Verletzte

Düren : Schlägerei in Düren fordert mehrere Verletzte

Zu einer Schlägerei ist die Polizei am Samstagabend in die Dürener Innenstadt gerufen worden. Daran beteiligt sollen zwei Gruppen gewesen sein. Mehrere Männer hatten wohl eine Auseinandersetzung sowohl mit Worten als auch mit Fäusten ausgetragen, wie die Polizei mitteilte.

Gegen 21.40 Uhr kamen die Polizeibeamten am Tatort in der Josef-Schregel-Straße an. Eine der beteiligten Gruppen war da schon verschwunden, wie die Beamten mitteilten - wohl auch, um ihre Verletzungen von der Prügelei im Krankenhaus ambulant verarzten zu lassen. Später gingen die Männer jedoch aus freien Stücken zur Wache, um Anzeige zu erstatten, wie die Polizei weiter mitteilte.

Den bisherigen Erkenntnissen zufolge seien an der Schlägerei mindestens fünf Männer im Alter von 17, 18, 19 und 20 Jahren beteiligt gewesen. Laut den unterschiedlichen Angaben der Heranwachsenden aus Düren kamen bei der Auseinandersetzung auch ein Messer, eine Konservendose und ein Gürtel zum Einsatz. Außerdem seien Beteiligte gebissen, geschlagen und gekratzt worden.

Der Grund für den Streit und der tatsächliche Tatablauf sind laut Polizeiangaben derzeit noch nicht bekannt. Die mutmaßlichen Opfer und Täter werden daher in Kürze befragt werden, heißt es weiter.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten