Düren: Schläger verliert seine Schuhe

Düren: Schläger verliert seine Schuhe

Eine Kopfbedeckung und ein paar Schuhe blieben am Montagnachmittag nach einer handfesten Auseinandersetzung am Tatort zurück.

Die Polizei sucht jetzt den Besitzer der verlorenen Kleidungsstücke. Ein 83 Jahre alter Dürener kam am Nachmittag zur Anzeigenerstattung bei der Polizei. Wie der Senior mitteilte, hatte er um 14.30 Uhr mit seinem Pkw vom Gelände eines Autohauses auf die Monschauer Straße auffahren wollen. Doch dabei kam es zum Konflikt mit einem Fußgänger, der ihm plötzlich und ohne jeden Grund mehrfach ins Gesicht geschlagen habe.

Anschließend sei der Unbekannte in Richtung Aachener Straße davongerannt, habe jedoch seine Schuhe sowie eine weiße Baseballkappe verloren. Als der Geschädigte, der durch die Schläge leicht verletzt worden war, wenig später die Polizeiwache in der August-Klotz-Straße aufsuchte, erkannte er auch den Beschuldigten, der offenbar ebenfalls bei der Polizei Rapport erstatten wollte, dann aber erneut die Flucht ergriff.

Der Tatverdächtige ist etwa 35 Jahre alt, schlank und 1,80 Meter groß. geschätzter, schlanker Mann mit kurzen, dunklen Haaren. Seine Baseballkappe trägt rot aufgestickte Initialen „SF”. Hinweise bitte unter 02421/949-2425.

Mehr von Aachener Nachrichten