1. Lokales
  2. Düren

Düren: Säure im Bunnenwasser wird geprüft

Düren : Säure im Bunnenwasser wird geprüft

Der Verein zum Schutze des Rheins und seiner Nebenflüsse untersucht kostenlos Brunnenwasser auf den Säuregehalt. Die Brunnenwasserproben können am Donnerstag, 18. März, zwischen 14 und 16 Uhr auf dem Kaiserplatz in Düren den Fachleuten am Infomobil des Vereins abgegeben werden.

eiD ebroPn tslelon slenolt cehsöthns reiv nenudtS vor bAgeab omnnemeg d.ewnre Zum norTptrsa ugt ngteeieg isdn ihcalnaserfMnselswrea, dei zrovu lmmsaher mit med euBnrsrnnsewa eütlpgs dnr.ewu Die tacheFleu sde tiäeGsvurhncersewszes etebiern dei bnrPeo rüf ide nhgcreUunnuets vo.r Die nssrgiEebe tmi inere nuetgewBr sed arsseWs teälhr edr tnresuibnnerzeB annd hnac weta weiz bis deri hnecoW rpe Pots sneatg.dzu urZ ulgärKn reeeiwtr bemPelro ntshee ied etsmthczUrülwe miemr asnmtgo rmvitosgat entru fnlToee 5273/6398210 uzr Vugfegn.rü hacN nnegtuhcuUnser erd ewsehesäsrGzrtüc tis sda enhälhoeanrfbec ewdrursasnG ni neDür iwtgeäimur r.reevtasu erD uarSlegähte sde Wrsaes annk zadu en,hüfr sdsa lnngeeirRouth ndu nPupem nSdecha nemneh ndu mi aeflrtlxmE garso ewllerhStmcea sau lesAnttla göeslt nredew nud ins wTnsarkrsie lgangen.e