1. Lokales
  2. Düren

Düren: Säure im Bunnenwasser wird geprüft

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Säure im Bunnenwasser wird geprüft

Der Verein zum Schutze des Rheins und seiner Nebenflüsse untersucht kostenlos Brunnenwasser auf den Säuregehalt. Die Brunnenwasserproben können am Donnerstag, 18. März, zwischen 14 und 16 Uhr auf dem Kaiserplatz in Düren den Fachleuten am Infomobil des Vereins abgegeben werden.

Die nPoebr olstenl esnotll sönehcsth eirv Sdenutn ovr abeAgb nenommge ernw.de umZ Trarpston utg eeeggtni sidn hwsaaaeefsecllr,Msninr edi ourvz hmlesmra mit emd rsseaBernuwnn üseltpg r.nwued iDe aetclueFh eds ceshuziseewvsGerstänr eetrebni ide ernboP frü die urgntnsenhecUu ro.v ieD isgbnerEes mit nreie trneuwBeg esd Wsrases rlehät erd nebsBziernutnre ndna nahc awte zwie sbi ider cWheno erp tsoP en.atzugsd rZu urKnläg ritrweee obreePlm thnese eid Ulrcezmtwhsteü mmire tmsgnao gtsomtiavr netru eTlefon 367225803/19 zru üfng.Vruge caNh Utnuunrshegnce dre esäGescrzteshürw tis ads enfhrhelaeäbonc rwssuGndaer ni nDüer gtiimärewu .vstarreue eDr aätSlgeheru sed rassWe nkna dauz ühf,ner sdas heRirnultonge nud muPpne Sdaenhc henmne udn mi eftxlalmEr sgora emlwthaleeScr asu selAttanl ölgest ndrwee udn nis wTkreirnass galgn.nee