Düren: Rückriems Steinskulptur vor dem Hoesch-Museum fertig

Düren: Rückriems Steinskulptur vor dem Hoesch-Museum fertig

Der Platz vor dem Hoesch-Museum nimmt immer mehr Gestalt an. Das vom gebürtigen Dürener Bildhauer Ulrich Rückriem konzipierte Kunstwerk „Ursprung”, mit dessen Aufbau zu Beginn der Woche begonnen wurde (wir berichteten), ist soweit fertiggestellt.

Die Perspektive dieses Fotos bewirkt, dass die Skulptur im Vergleich zum Museum größer erscheint als sie ist. Dennoch sind ihre Ausmaße beachtlich: Die Arbeit aus 360 Millionen Jahre altem Kalksandstein ist 2x5x4 Meter groß und liegt inmitten der so genannten wassergebundenen Fläche (im Vordergrund des Bildes).

Im hinteren Bererich desMuseumsvorplatzes wird eine weitere Spulptur eines belgischen Künstlers installiert. Offiziell eingeweiht wird das Areal am 7. Juli. Das Umfeld von Hoesch- und Papiermuseum wurde für gut eine Million Euro (aus dem Konjunkturpakaet II) umgestaltet. Der international bekannte Bildhauer Ulrich Rückriem hat 1964 seine erste Ausstellung im Museum bestritten.