Schwer verletzt: Rollerfahrer beim Abbiegen von Auto erfasst

Schwer verletzt: Rollerfahrer beim Abbiegen von Auto erfasst

Schwer verletzt wurde ein Rollerfahrer bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag in Aldenhoven. Ein Autofahrer hatte den Mann beim Abbiegen übersehen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Aus einer Mitteilung der Polizei Düren geht hervor, dass ein 79-jähriger Autofahrer aus Würselen gegen 17:15 Uhr auf der Industriestraße von der Jülicher Straße kommend in Fahrtrichtung Landesstraße 136 unterwegs war. Der Würselener wollte an der Einmündung der L136/Industriestraße nach links in Richtung Schleiden abbiegen.

Dabei übersah er den von links kommenden 58 Jahre alten Rollerfahrer, einen Mann aus Aldenhoven, der die L136 in Richtung Jülich befuhr. Beide Männer bremsten sofort ab, aber ein Zusammenprall ließ sich nicht mehr vermeiden.

Aufgrund der Wucht des Aufpralls fiel der Rollerfahrer auf die Straße und rutschte über den Boden. Er zog sich schwere Verletzungen zu.Ein herbeigerufener Krankenwagen brachte den Aldenhovener zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 2000 Euro geschätzt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten