Langerwehe: Rollerdieb wandert in U-Haft

Langerwehe: Rollerdieb wandert in U-Haft

Ein 21-jähriger Mann sitzt seit Deinstag in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Hehlerei und Drogenschmuggel vor.

Am Montagabend war der Mann von Polizisten auf dem Exmouthplatz in Langerwehe überprüft werden. Dabei fanden die Polizisten unter einem Gebüsch einen Roller, der vergangene Wochenende in Inden gestohlen worden war.

Bereits am Sonntagabend hatte die Polizei am Exmouthplatz einen bislang unbekannten Rollerdieb verfolgt. Der am Dienstag festgenommene Mann war auch da schon in der Nähe gewesen.

Der 21-Jährige, der bereits mehrfach auch wegen Rollerdiebstahls in Erscheinung getreten ist und augenblicklich auch von der Staatsanwaltschaft zur Strafverfolgung gesucht wird, hat in einer ersten Vernehmung gestanden, Marihuana aus den Niederlanden eingeführt und durch eine Frau weiterverkauft zu haben.

Den Roller, den die Polizei im Gebüsch fand, will der Mann gekauft haben - obwohl ihm bekannt war, dass dieser gestohlen war.

Mehr von Aachener Nachrichten