Düren: Rauch im Keller: Drei Bewohner im Krankenhaus

Düren: Rauch im Keller: Drei Bewohner im Krankenhaus

Weil Rauch im Gebäude einen Feueralarm ausgelöst hatte, mussten die Bewohner eines Wohn- und Geschäftshauses in Düren am Mittwochmorgen ihre Wohnungen verlassen. Drei Personen im Alter von 31, 45 und 48 Jahren kamen ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr gab gegen 6.43 Uhr Entwarnung: Es gab kein offenes Feuer, nur starken Qualm im Keller unter dem Bekleidungsgeschäft an der Josef-Schregel-Straße. Drei der Bewohner hatten den Rauch eingeatmet und mussten ärztlich behandelt werden.

Nach Angaben der Polizei war ein technischer Defekt die Ursache. Der Einsatzort wurde abgesperrt und soll im Laufe des Tages von Brandexperten untersucht werden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten