Düren: Raub im Stadtpark: Drei Männer gesucht

Düren: Raub im Stadtpark: Drei Männer gesucht

Am Sonntagnachmittag wurde ein 21-jähriger Dürener auf seinem Weg durch die städtische Grünanlage von drei Männern überfallen.

Gegen 15 Uhr habe er von der Tivolistraße aus den Stadtpark betreten. Plötzlich sei er von drei Männern bedrängt worden, die ihn ins Gebüsch zerrten, mit einem Messer bedrohten und ihm sein Handy und Bargeld abnahmen. Anschließend hätten sich die Täter in Richtung Annakirmesplatz entfernt.

Die drei Männer beschrieb er als von „südländischem” Aussehen. Einer sei etwa 1,85 Meter groß gewesen, schlank, mit dunklem kurzen Haar. Er habe eine schwarze Lederjacke und eine grau-weiße Sporthose getragen.

Der zweite Angreifer war etwa 1,80 Meter groß, hatte kurze dunkle Haare und war von eher kräftiger Statur. Er trug eine dunkle Jeans mit einem auffälligen Logo auf dem Gesäß.

Der dritte Täter, ebenfalls etwa 1,80 Meter groß und kräftig, hatte dunkles gekräuseltes Haar und eine eher sportliche Kleidung, wobei auf einem Hosenbein weiße Streifen erkennbar waren.

Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949-6425 zu melden.

Mehr von Aachener Nachrichten