Täter kamen spätabends: Räuber überfallen Tankstelle in Kreuzau

Täter kamen spätabends: Räuber überfallen Tankstelle in Kreuzau

Bewaffneter Raubüberfall am späten Abend: Gegen 23 Uhr wurde die Mitarbeiterin einer Tankstelle in Kreuzau zum Opfer noch unbekannter Täter. Drei Männer bedrohten sie und stahlen Bargeld und Tabakwaren.

den Verkaufsraum der Tankstelle an der Dürener Straße. Während einer der Angreifer die 18 Jahre alte Angestellte mit einer Schusswaffe bedrohte, nahmen die beiden Mittäter Zigaretten aus den Regalen und Geld aus der Kasse an sich.

Anschließend flüchteten sie zu Fuß über die Peter-Schlack-Straße in Richtung Stockheimer Weg. Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung ein, bei der auch Polizeihunde eingesetzt wurden, aber ohne Erfolg.

Die drei Männer waren die dunkel gekleidet und hatten ihre Gesichter mit Masken verdeckt. Die Polizei ermittelt und wertet Spuren aus.

Hinweise die Täter oder Autos, die sie benutzt haben könnten, nimmt die Kriminalpolizei unter Telefon 02421/949-8323 entgegen. Außerhalb der üblichen Bürodienstzeiten ist die Leitstelle unter der Nummer 02421/949-6425 zu erreichen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten