Düren: Räuber nach Überfall auf Bekleidungsgeschäft gefasst

Düren: Räuber nach Überfall auf Bekleidungsgeschäft gefasst

Dank einer aufmerksamen Zeugin konnte die Polizei einen 22-jährigen Mann festnehmen, der am Mittwoch ein Textilgeschäft in der Zehnthofsstraße überfallen hatte.

Die Zeugin hatte den Osteuropäer am Freitag gegen 11.30 Uhr auf dem Markt beobachtet. Er verhielt sich verdächtig und nahm die Ladenlokale am Platz ins Visier. Während er von Geschäft zu Geschäft zog, schob er ein Fahrrad mit sich.

Die Beamten vermuteten daraufhin, dass es sich um den flüchtigen Täter des Überfalls handeln könnte. Dieser war unmaskiert in das Geschäft gestürmt, wo er eine Angestellte schubste und sein Fastfood aus dem China-Restaurant auf den Boden warf. Anschließend hatte er Bargeld gestohlen und mit dem Fahrrad die Flucht ergriffen.

Nach dem Hinweis der Zeugin konnten die Beamten den Täter auf der Oberstraße festnehmen. Auf der Polizei identifizierten sie ihn anhand der Bilder einer Überwachungskamera. Der 22-jährige Osteuropäer ist polizeilich kein unbeschriebenes Blatt. Er hat keinen festen Wohnsitz im Bundesgebiet, so dass nun ein Haftrichter über seinen weiteren Verbleib entscheiden wird.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten