1. Lokales
  2. Düren

Versehentlich in Kreuzung gefahren: Radfahrerin von Auto erfasst

Versehentlich in Kreuzung gefahren : Radfahrerin von Auto erfasst

Eine Radfahrerin ist bei roter Ampel versehentlich auf eine Kreuzung in Düren gefahren und wurde von einem Auto erfasst. Sie erlitt schwere schwere Verletzungen.

Wie die Polizei berichtet, war die 55-Jährige am Sonntagabend auf der Euskirchener Straße unterwegs. Im Kreuzungsbereich zur Römerstraße hielt sie an der roten Ampel und stieg vom Rad. Als die Ampel des Querverkehrs auf der Römerstraße auf Grün umsprang, fuhr sie versehentlich los und befand sich bereits im Kreuzungsbereich, als ihr eigenen Angaben zufolge der Fehler auffiel.

Eine von rechts kommende, 26-jährige Autofahrerin aus Dortmund versuchte noch, eine Vollbremsung durchzuführen, konnte eine Kollision mit der Radfahrerin jedoch nicht mehr abwenden. Die Radfahrerin wurde dabei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus transportiert werden. Sie trug keinen Helm.

(red/pol)