Düren: Radfahrerin schwer verletzt: Zeugen gesucht

Düren: Radfahrerin schwer verletzt: Zeugen gesucht

Eine 47-jährige Fahrradfahrerin aus Kreuzau hat sich bei einem Sturz schwere Kopfverletzungen und mehrere Frakturen zugezogen.

Warum die Frau auf der Aachener Straße zwischen der Rurbrücke und dem Annakirmesplatz stürzte, ist unklar.

Die Polizei fand die Frau am Freitagmittag gegen 12 Uhr auf dem Radfahrer-Streifen liegend; sie konnte noch nicht befragt werden. Auch Zeugen haben sich bislang nicht gemeldet.

Einzig, dass die Radfahrerin aus Richtung der Bahnstraße in Richtung Stürzstraße unterwegs gewesen sein muss, ist klar. Das ist das Ergebnis der Unfallaufnahme.

Die Frau, die sofort in ein Krankenhaus gebracht wurde, trug keinen Helm.

Zeugen, die Hinweise zum Unfall machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02421 949-6425 zu melden.

Mehr von Aachener Nachrichten