Düren: Radfahrerin nach Zusammenstoß schwer verletzt

Düren : Radfahrerin nach Zusammenstoß schwer verletzt

Am Samstagmittag ist an der Einmündung der Straße Weidenpesch in die Ringstraße ein Auto mit einer 70-jährigen Radfahrerin zusammengestoßen. Die Seniorin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Autofahrer roch bei der Unfallaufnahme laut Polizeimitteilung nach Alkohol.

Der 38-jährige Autofahrer aus Düren beführ die Ringstraße am Samstag aus Richtung B56 kommend und wollte in Richtung Nordstraße weiterfahren. Die Radfahrerin überquerte die Ringstraße aus Richtung Weidenpesch kommend. Dabei benutzte sie die vorhandene Querungsfurt, ehe es zu dem Unfall kam.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Düreners festgestellt. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde beschlagnamt. Gegen den 38-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten