Vettweiß: Querverkehr nicht beachtet: Autofahrerin bei Kollision schwer verletzt

Vettweiß : Querverkehr nicht beachtet: Autofahrerin bei Kollision schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat eine junge Autofahrerin bei einem Unfall am Donnerstagabend in Vettweiß erlitten. Ein Autofahrer hatte beim Abbiegen die von links kommende Fahrerin übersehen, die Autos prallten zusammen.

Wie die Polizei berichtet, fuhr die 19-Jährige aus Vettweiß gegen 19.50 Uhr auf der Gereonstraße aus dem Kuhweg kommend in Richtung Schulstraße. Zur gleichen Zeit fuhr der 23-jährige Mann, ebenfalls aus Vettweiß, mit seinem Auto von der Straße „Am Graben“ in Richtung Gereonstraße. Nach eigenen Angaben schaute er auch nach rechts und links, bevor er in die Straße einbog.

Dabei übersah er wohl die von links kommende 19-Jährige. Beide Autos stießen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen der Vettweißerin gegen einen Baum geschleudert. Die Fahrerin wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten