Düren: Polizeikontrolle: Zwölf Autofahrer unter Drogen

Düren: Polizeikontrolle: Zwölf Autofahrer unter Drogen

Drogen am Steuer: Zwölf Autofahrer sind am Montag bei einer groß angelegten Kontrollaktion der Polizei Düren positiv auf Drogen getestet worden. Auch zahlreiche weitere Verstöße wurden bei den Kontrollen im Gewerbegebiet „Im Großen Tal“ festgestellt.

<

p class="text">

Für die betroffenen Fahrer im Alter zwischen 21 und 40 Jahren hatten die Ergebnisse der Drogentests Blutproben sowie vorübergehende Fahrverbote zur Folge.

Neben dem Konsum von Drogen stellten die Beamten weitere Straftaten fest. So waren zwei der kontrollierten Autofahrer gar nicht im Besitz eines Führerscheins, bei drei Personen wurden verbotene Gegenstände wie Messer gefunden. Auch ein Handy, das im Jahr 2008 gestohlen worden war, wurde entdeckt.

Auch zukünftig will die Polizei Düren, in Zusammenarbeit mit benachbarten Behörden, am Konzept der groß angelegten Kontrollaktionen festhalten.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten