Kreuzau: Polizei stoppt betrunkenen Unfallfahrer

Kreuzau: Polizei stoppt betrunkenen Unfallfahrer

Die Polizei hat am Sonntagmorgen ein Auto in Untermaubach angehalten, da das Fahrzeug frische Unfallspuren aufwies.

Der Fahrer stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Zu dem Schaden, konnte der Fahrer keine Angaben machen.

Nach eigenen Angaben befuhr der 56-jährige Mann aus Koblenz mit seinem schwarzen Honda Civic in der Zeit von 1.20 Uhr bis 2.30 Uhr diverse Straßen in Kreuzau und Untermaubach. Im vorderen Bereich seines Fahrzeuges wurden frische Unfallspuren festgestellt.

Hierüber konnte der Fahrer keine eindeutigen Aussagen treffen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1.64 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutprobe entnommen. Zeugen mögen sich mit der Polizeiwache Kreuzau in Verbindung setzen.

Mehr von Aachener Nachrichten