Düren: Polizei nimmt unbelehrbaren Dealer zum x-ten Mal fest

Düren: Polizei nimmt unbelehrbaren Dealer zum x-ten Mal fest

Wegen gewerbsmäßigem Handel mit Heroin hat die Polizei jetzt einen 48-Jährigen aus Düren festgenommen, der trotz zahlreicher Vorstrafen chronisch Auflagen und Bestimmungen missachtet hat.

Gegen den äußerst polizeibekannten Mann, der immer wieder insbesondere wegen Handels mit Heroin auch im Dürener Stadtgebiet aufgefallen war, und gegen den deswegen derzeit gleich mehrere Strafverfahren betrieben werden, hat die Staatsanwaltschaft jetzt einen Untersuchungshaftbefehl beantragt.

Der Beschuldigte, den auch bereits verbüßte Freiheitsstrafen nicht vom Drogenverkauf abhielten, wird wegen der Wiederholungsgefahr nun erneut dem Richter vorgeführt.

Ob der selbst als Drogenkonsument einzustufende 48-Jährige nun erneut in Haft muss, ist Sache des zuständigen Gerichts. Aufgrund der gezeigten Hartnäckigkeit beim Begehen von Straftaten rechnet die Polizei jedoch mit der Verhängung eines Haftbefehls.