1. Lokales
  2. Düren

Polizei nimmt Radfahrer ins Visier

Polizei nimmt Radfahrer ins Visier

Kreis Düren. Mit gezielten Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit will die Kreispolizeibehörde im Frühjahr die Verkehrsunfälle mit Beteiligung von Radfahrern senken. Ziel der polizeilichen Maßnahmen ist es, dem unfallträchtigen Verhalten gegenüber Radfahrern entgegen zu wirken.

Auch rigeerkwidhsvres elaVtnher ovn daelnrR hsett im itptueMltnk nvo nKllne.toro Znelha ebegn der iiozlPe ssaAnl uz ldenan.h 2005 tleüvcgnnukre ewi huac mi oVarhrj ssieatngm 217 Rfrarhdea uaf den reSßtna im esirK D.eünr Dei etrSwehkpucn ilgene ni eDnür 5(5 ontPer)z dun chiJlü r(dun 81 ztPn)r.oe Im aneevenggnr rhJa edwur eni rRraafdhe töteget, 47 dwenru ewrchs dun 322 hctlie ezrelvtt. tamDi sigte rde leAtni der üelctnuvnkgre Rdhrfarea na der lahZ dre Gancusgvketemlrentü fua 281, ozntPre nauhA.c wedserBcneh rebü teahnlrrFvaeh ovn ahnrRadefr timnm dei iPozile jtzet uzm la,sAns rhie emüegnBunh mu edi urEhöghn dre hrhreseeihskrctVie uz .ineertnveinsi