1. Lokales
  2. Düren

Düren-Kultur: „Peer Gynt – Das Rockmusical“ als Online-Aufzeichnung

Düren-Kultur : „Peer Gynt – Das Rockmusical“ als Online-Aufzeichnung

Da das Theater Düren bis mindestens Ende März von den pandemiebedingten Schließungen betroffen ist, müssen auch weiterhin die Veranstaltungen im Haus der Stadt ausfallen oder verschoben werden.

Mit einer Online-Theaterproduktion der Opernwerkstatt am Rhein geht Düren-Kultur jetzt einen besonderen Weg und stellt mit dem Stück „Peer Gynt – Das Rockmusical“ eine gelungene Aufzeichnung online zur Verfügung.

Die virtuelle Kulturplattform „Kleinste Einheit“ stellt die technischen Weichen und das Online-Ticketsystem zur Verfügung. Die Opernwerkstatt am Rhein hat mit ihrem Peer Gynt eine eigene Fassung des Werkes geschaffen und darin die klassische Übersetzung von Christian Morgenstern mit Original-Songs von Lady Gaga, Radiohead, Kyogo, Cardi B bis hin zu Ed Sheeran und Pink verflochten und die Schauspielmusik für Peer Gynt von Edvard Grieg verrockt. Eine Rockband und stimmgewaltige Protagonisten entführen die Zuschauer in eine hoch emotionale Welt, auch wenn sie zurzeit nur auf dem Bildschirm verfolgt werden kann.

Der Zugang zum „Online-Peer-Gynt“ steht bis zum Ostermontag, 5. April, zur Verfügung. Der Link ist auf der Website von Düren-Kultur unter www.dueren-kultur.de zu finden. Interessenten erhalten einen Zugang zum Preis von 5 Euro über den Online-Shop hinter dem Link. Personen, die bereits reguläre Eintrittskarten für Peer Gynt erworben haben, wird der geleistete Eintrittspreis erstattet.

Hierzu sind die originalen Eintrittskarten mit einem formlosen Schreiben sowie mit den Kontakt- und Kontodaten an die nachstehende Adresse zu schicken: Düren-Kultur/Theaterkasse, Stefan-Schwer-Straße 4 - 6.

(red)