1. Lokales
  2. Düren

„Nastruvko!“: Pawel Popolski zu Gast im Haus der Stadt

„Nastruvko!“ : Pawel Popolski zu Gast im Haus der Stadt

Pawel Popolski präsentiert seine neue Wohnzimmershow „Nach der Strich und der Faden“.

Nastruvko!“, heißt es wieder am Sonntag, 13. November, ab 19 Uhr, im Haus der Stadt Düren, wenn Pawel Popolski alias Achim Hagemann erneut das Familienalbum öffnet. In seiner neuen Wohnzimmershow „Nach der Strich und der Faden“ präsentiert der geniale Musiker die schönsten Wodkalieder der Musikgeschichte und „nagelt sich mit der gesamte Publikum schön einen chinter der Schrankwand“.

Mit Hilfe der polnischen Video-Software Skypek werden weitere Popolski-Familienmitglieder aus dem Plattenbau in die Show geschaltet. Pawel spielt das Lied von der bösen Note, „der fiese Fis“, singt mit dem Publikum „der errrrrrotischste Lieder aller Zeiten“ und trommelt wie immer „der Putz von der Decke“, und das „nach der Strich und der Faden!“.

Tickets sind erhältlich im I-Punkt Düren, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 02405/40860 oder online unter www.meyer-konzerte.de.