Nideggen/Hürtgenwald: Panoramastraße: Motorradfahrer wird in Grünstreifen geschleudert

Nideggen/Hürtgenwald : Panoramastraße: Motorradfahrer wird in Grünstreifen geschleudert

Ein Motorradfahrer hat am Samstagnachmittag auf der Panoramastraße zwischen Vossenack und Schmidt die Kontrolle über sein Vehikel verloren. Er rutschte mit der Maschine in den angrenzenden Grünstreifen, wo er von ihr getroffen und schwer verletzt wurde.

<

p class="text">

Der 20-jährige Kölner war gegen 17.20 Uhr auf der beliebten Eifelstraße unterwegs. Eingangs einer Linkskurve hatte er auf der Landesstraße 218 die Kontrolle verloren, stürzte und geriet unter das Motorrad. Im Grünstreifen blieb er schließlich schwer verletzt liegen. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus, das Motorrad musste abgeschleppt werden. Die Straße war für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten