Nideggen: Panoramastraße: Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird schwer verletzt

Nideggen : Panoramastraße: Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird schwer verletzt

Bei einem Alleinunfall ist am Samstagnachmittag ein 28-jähriger Motorradfahrer auf der Landesstraße 217 (Panoramastraße) schwer verletzt worden. Der Schaden am Zweirad beträgt nach ersten Schätzungen rund 10.000 Euro.

Wie die Dürener Polizei mitteilte, war der Mann aus Bremen mit seinem Motorrad gegen 15.20 Uhr auf der Panoramastraße aus Vossennack kommend in Richtung Schmidt unterwegs. Nach einem längeren geraden Abschnitt wollte er eine scharfe, leicht ansteigende Rechtskurve durchfahren.

Unmittelbar nach Einfahrt in die Kurve stürzte der Kradfahrer, rutschte über die Fahrbahn und den Grünstreifen und kam auf einer angrenzenden Parkplatzfläche zum Stillstand. Durch den Sturz erlitt er schwere Verletzungen, er musste nach notärztlicher Versorgung vor Ort mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr musste die Fahrbahn von ausgelaufenen Öl reinigen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten