1. Lokales
  2. Düren

Düren: Palmenhaus der Schule ist jetzt wieder tipptopp

Düren : Palmenhaus der Schule ist jetzt wieder tipptopp

Im hinteren Teil des Schulparks der St. Angela-Schule befindet sich ein verglastes Gebäude, das alle „das Palmenhaus” nennen. Als eines der wenigen Gebäude, die in Düren den Zweiten Weltkrieg überstanden haben, wurde es in den Nachkriegsjahren als Unterrichts- und Aufenthaltsraum genutzt.

tutzZle treitesf se lsa betlmAluras ien sstteri is.naDe dhärWen ireen jPtheewoockr nmah sich neie preGup von etaw 03 nrlcSneüihen esdise aBseu .na zUrtüetttsn urdwen ise von redi tgineaeregn nud rvo elaml ladcweknhihr gsctleehnu e.Vätrn nI lßerefigi eAtbir urendw ied enrsteF umz ieTl nrerteue ndu sad Inrene evirrenot. iDe ghnebatäge Deeck wrdeu net,rftne so sdas dsa Lcith weerdi nneirdugeht in edn aRum stnmeör an.kn eDr Raum dweru tim nzlPeafn ernitehecgti udn aecndshprne itbmle,rö so assd reesdi Pioanllv unn irweed frü d,uanseMbkei nallaenvgttsteuenErrn rdeo etrueffsrKn tznutge wndree .nnak iDe zenflanP rdeenw nrgübeis nov eneri AG g,flegtep die onv edr roßGmrtute iener üreSihlcn titeeelg .irdw