Luchem: Ortsumgehung L12n wird deutlich teurer

Luchem: Ortsumgehung L12n wird deutlich teurer

Die ersehnte Ortsumgehung von Luchem L12n wird deutlich teurer als erwartet. Die Landesregierung begründet den Anstieg der Kosten um fast sechs Millionen Euro von knapp 8,5 auf mehr als 14 Millionen Euro mit der Erhöhung der Mehrwertsteuer im Jahr 2007.

„Diese Begründung ist nicht nachvollziehbar“, kritisiert CDU-Landtagsabgeordneter Josef Wirtz. „Die ursprüngliche Kostenplanung stammt aus dem Jahr 2008, da war die Mehrwertsteuererhöhung längst erfolgt.“

Auch die Entwicklung der Baupreise im Laufe der Bauzeit lässt Wirtz als Argument für die Kostenexplosion nicht gelten. Wirtz: „Der Anstieg der Baupreise hätte umgangen werden können, indem man den Bau ernsthaft vorangetrieben hätte.“

Schon 2009 ist der erste Spatenstich für die L12n erfolgt, seitdem warten die Bürger von Luchem dringend auf die Straße. Zuletzt hat sich eine Bürgerinitiative gegründet, die unter anderem mit großen Bannern auf ihr Anliegen aufmerksam macht.

(kin)