Merzenich: Nörvenicher fährt an Kreisverkehr auf zwei Autos auf

Merzenich : Nörvenicher fährt an Kreisverkehr auf zwei Autos auf

Ein 34-Jähriger Autofahrer aus Nörvenich hat am Dienstagabend auf der Landesstraße 264 einen Unfall verursacht. Dabei entstanden 6500 Euro Sachschaden. Bei einem Bluttest fanden die Polizeibeamten Anhaltspunkte dafür, warum der Auffahrunfall passierte.

Der Nörvenicher war gegen 18 Uhr auf der L 264 zwischen Niederzier und Merzenich unterwegs. Vor dem zweiten Kreisverkehr in Richtung Merzenich hatte sich ein Rückstau gebildet, weshalb die Fahrer der vor dem 34-Jährigen fahrenden Wagen bremsten. Der Nörvenicher bemerkte das zu spät und fuhr auf das Auto der vor ihm Fahrenden auf und schob es auf einen zweiten Wagen.

Während der Unfallaufnahme bemerkten die herbeigerufenen Beamten Anhaltspunkte dafür, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand. Ein durchgeführter Vortest bestätigte diesen Verdacht. Auf der Wache wurde dem Mann zusätzlich eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

(red/pol)