1. Lokales
  2. Düren
  3. Nörvenich

B477 zeitweise gesperrt: Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

B477 zeitweise gesperrt : Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 477 bei Nörvenich sind am Dienstagmorgen zwei Autofahrer leicht verletzt worden. Der betroffene Abschnitt war zeitweise gesperrt.

Um kurz nach 7 Uhr war eine 32 Jahre alte Frau mit ihrem Auto aus Richtung Kerpen kommend auf der Bundesstraße 477 unterwegs, berichtet die Polizei.

Beim Abbiegen auf die Oswald-Boelcke-Straße übersah sie eigenen Angaben zufolge einen ihr auf der Bundesstraße entgegenkommenden Wagen. Dessen Fahrer, ein 22-Jähriger aus Merzenich, hatte zwar noch versucht, sein Auto abzubremsen, konnte eine Kollision aber nicht mehr verhindern. Beide Fahrer wurden mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser gebracht.

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der entstandene Schaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf 20.000 Euro.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten und polizeilichen Unfallaufnahme war die B477 in Höhe der Kaserne etwa zwei Stunden lang gesperrt.

(red/pol)