Düren: „Night of the Dance”: Mitreißende Tänze, waghalsige Akrobatik

Düren: „Night of the Dance”: Mitreißende Tänze, waghalsige Akrobatik

Eine Tanzshow, die ihresgleichen sucht, verspricht die „Night of the Dance” am Sonntag, 21. März, ab 19 Uhr in der Arena Kreis Düren zu werden. Dann präsentieren die „Broadway Dance Company” und die „Dublin Dance Factory” die schönsten Tanzszenen im Stile von Riverdance, Dirty Dancing, Stomp, Swan Lake, Cirque du Soleil, Afrika-Afrika, Grease, Lord of the Dance und vielen anderen mehr.

20 Profitänzer und Akrobaten aus der ganzen Welt werden auf der Bühne zu sehen sein. Neben Tanzeinlagen bietet das neue Programm von „Night of the Dance” auch waghalsige Stunts. Etwa von den chinesischen Artisten, die zu der Musik von „Swan Lake” schwindelerregende Hebungen vollführen.

„Duell der Giganten”

Ein weiterer Höhepunkt wird sicherlich das große Finale der Show sein: Im „Duell der Giganten” treffen die „Princess of Ireland” und Fire of the Dance-Tänzer Matt Hill auf den derzeit schnellsten Stepptänzer der Welt, den Italiener Liam C. Ihre Mischung aus Riverdance, Choreographien von Michael Jackson und der weltbekannten Dirty Dancing-Einlage garantiert ein wahrliches Bühnenfeuerwerk.

Neben Tanz und Akrobatik wird das Showereignis von den Masken- und Kostümwelten der Akteure bestimmt.

Karten zu 38,90, 46,90 und 54,90 Euro sind in allen Geschäftsstellen des Zeitungsverlages Aachen erhältlich, in Düren bei der Firma Hamel, Markt 17.

Mehr von Aachener Nachrichten