Sturz auf Fahrbahn: Motorradfahrer im Kreisverkehr von Auto angefahren

Sturz auf Fahrbahn : Motorradfahrer im Kreisverkehr von Auto angefahren

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Sonntagnachmittag verletzt worden. Ein Autofahrer fuhr in einen Kreisverkehr in Nideggen, ohne auf den Kradfahrer zu achten. Es kam zum Zusammenstoß.

Wie die Dürener Polizei berichtet, wollte der 48-Jährige aus Nideggen gegen 16.50 Uhr mit seinem Auto von einem Parkplatz aus in den Kreisverkehr in Brück einfahren. Zur gleichen Zeit war der 20-jährige Motorradfahrer aus Frechen als zweiter einer dreiköpfigen Kradgruppe aus Schmidt kommend in Richtung Nideggen unterwegs.

Der Autofahrer fuhr vom Parkplatz in den Kreisverkehr und erfasste den Zweiradfahrer. Das Motorrad prallte frontal gegen die linke Seite des Autos und der Fahrer stürzte zu Boden. Dabei erlitt er leichte Verletzungen, die ambulant im Krankenhaus behandelt wurden. Der entstandene Schaden wird auf etwa 3500 Euro geschätzt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten