1. Lokales
  2. Düren
  3. Nideggen

Fenster eingeworfen und Pavillon beschädigt: Jugendliche verursachen am Nideggener Schulzentrum hohen Sachschaden

Fenster eingeworfen und Pavillon beschädigt : Jugendliche verursachen am Nideggener Schulzentrum hohen Sachschaden

Drei Jugendliche haben am Nideggener Schulzentrum randaliert. In ihrer Zerstörungswut verursachten sie am Freitagabend einen Sachschaden in Höhe von rund 8000 Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei drangen die zwei Jungen und ein Mädchen zwischen 20 Uhr und 20.30 Uhr widerrechtlich auf das eingezäunte Areal der Konrad-Adenauer-Straße ein.

Kurz darauf gingen auch schon die ersten Scheiben zu Bruch. Insgesamt warfen sie acht Oberlichter ein und beschädigten mutmaßlich auch einen Pavillon auf dem Gelände der Grundschule.

Die Polizei wertete bereits die Überwachungskameras aus und konnte so den Verlauf der Tat am Freitagabend rekonstruieren. Nun suchen die Ermittler nach möglichen Zeugen.

Einer der Jungen ist etwa 15 bis 20 Jahre alt, hat eine schlanke Statur und trug zur Tatzeit ein schwarzes Top, eine blauen Jogginghose mit weißem Streifen und weiße Schuhe.

Der andere junge Mann trug ein weißes T-Shirt, eine schwarze, knielange Hose und führte einen Roller mit. Das Mädchen hatte lange, schwarze, zu einem Zopf gebundene Haare. Sie trug ein hellblaues Oberteil, eine kurze schwarze Hose und weiße Schuhe.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 02421/9496425 in Verbindung zu setzen.

(red/pol)