1. Lokales
  2. Düren
  3. Nideggen

Kommentar zum Klima im Nideggener Rat: Der schwierige Weg zur Sachpolitik

Kommentar zum Klima im Nideggener Rat : Der schwierige Weg zur Sachpolitik

Über lange Zeit galt die Nideggener Kommunalpolitik als das „Streitzentrum“ im Kreis. Diesen Rang hat die Stadt zum Glück verloren, was nicht bedeutet, dass nicht noch „Druck im Kessel“ herrscht.

chaN rvuuennVreettssaelr fau elnal Snetie ist edr eWg uzr tSpikaohicl ri.shiwcge uaneG snedie gWe bera rfda und muss dei cäsWethalhrf nov rihne treneeVrtr nud der ewuntlVgra e.nerrtaw hcmnlMaa emrtk anm uahc theeu cohn udn estsbl sal Exrneter ebmi etrBeent sed Rlses,aatsa eiw es k.tiernst

onnDhce its nBgreeuss zu rttsintaee,e ilew fau pelincsrheö nAuengennifd hezietrtvc diwr udn chsi ide cüaeShrltzm ni eeznrnG a.tlhne rebA ierh its ocnh ivel futL ahcn eno!b