Unfall auf der Valencienner Straße: Nicht zu schnell, aber alkoholisiert Kind erfasst

Unfall auf der Valencienner Straße : Nicht zu schnell, aber alkoholisiert Kind erfasst

Ein zwöljähriges Mädchen, das mit drei weiteren Kindern eine Straße in Gürzenich überqeueren wollte, ist am frühen Donnerstagmorgen von einem 50-jährigen Autofahrer aus Langerwehe erfasst und leicht verletzt worden.

Laut Polizeibericht fuhr der Mann um kurz vor halb neun auf der Valencienner Straße in Richtung Monschauer Straße. Nach Angaben einer dahinter fahrenden Zeugin fuhr der Mann die erlaubten 50 km/h. In Höhe des Stadtparks sei plötzlich das Mädchen über die Straße gelaufen. Die zwölfjährige aus Düren wollte ihren Freunden folgen und hat dabei das von rechts kommende Auto falsch eingeschätzt.

Das Kind wurde zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Im Rahmen der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten bei dem Langerweher Alkoholgeruch. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,62 Promille. Ihm wurde auf der Polizeiwache Düren eine Blutprobe entnommen und der Führerschein abgenommen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten