Vettweiß: Neuer Strom-Konzessionsvertrag bis zum Jahr 2033

Vettweiß: Neuer Strom-Konzessionsvertrag bis zum Jahr 2033

Mit ihrer Unterschrift haben am Dienstag der Vettweißer Bürgermeister Josef Kranz (rechts) und RWE-Vorstand Heinz-Willi Mölders den Stromkonzessionsvertrag besiegelt. Wie bisher wird RWE auch künftig die Kommune mit ihren 9000 Einwohnern mit Strom versorgen.

Kranz: „Wir haben uns entschieden, die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit RWE fortzusetzen, weil der neue Vertrag für unsere Bürger sowie Gewerbe- und Industriebetriebe zuverlässige Netze sicherstellt.“

Im Konzessionsvertrag ist geregelt, dass der Energieversorger öffentliche Straßen und Wege zur Verlegung von Versorgungsleitungen nutzen darf. Dafür zahlt er eine Abgabe an die Kommune und stellt gleichzeitig die Energieversorgung sicher. Der Vertrag gilt für 20 Jahre, die Gemeinde hat aber in zehn Jahren ein Sonderkündigungsrecht.

Mehr von Aachener Nachrichten