Corpsappell der Prinzengarde Düren: Neuer Ehrenoffizier im Generalstab

Corpsappell der Prinzengarde Düren : Neuer Ehrenoffizier im Generalstab

Die Karnevalssession der Prinzengarde Düren geht traditionell mit dem Corpsappell Anfang Januar in ihre heiße Phase. Präsident Lothar Claßen begrüßte zahlreiche Gäste und Vereine im voll besetzten Winkelsaal von Schloss Burgau. Einer der Höhepunkte des Corpsappells war die Ernennung von Bert Herpertz zum Ehrenoffizier im Generalstab.

Das Urgestein des Dürener Karnevals ist bereits seit 1981 Ehrenoffizier der Gesellschaft, und war in der Session 1986/87 Karnevalsprinz der Stadt Düren. Ihm zu Ehren erschien die gesamte Ehrengarde der Stadt Köln, in der Bert Herpertz seit dem Jahr 2000 Förderer und seit 2006 im Corps à la Suite Mitglied ist.

Für besondere Verdienste rund um die Prinzengarde Dürebn wurden Ramona Schmitz, Carmen Koch und Heinz-Willi Geuenich mit dem Silberorden des Regionalverbands Düren geehrt.

Für langjährige Vereinstreue ehrte der 1. Vorsitzende Jörg Kleinschmidt Linus Berg, Oliver Berg, Simone Oepen-Berg, Gerd Roos sowie Bernd Schmidt (alle 11 Jahre Mitglied), Carmen Koch, Ramona Schmitz sowie Otto Lennartz (22 Jahre), Maria Lennartz (33 Jahre) und Marlene Oepen (55 Jahre).

Abgerundet wurde das Programm mit dem Besuch des Dürener Prinzenpaares, den „Solleras“ aus Soller der Gruppe „Us de Lameng“ sowie Auftritten der Gesellschaften KG „Südinsulaner“ und „Vlattener Jonge“.

Mehr von Aachener Nachrichten