„K1 Fight Gala“ in der Festhalle Birkesdorf: Nachwuchstalente und erfahrene Kämpfer

„K1 Fight Gala“ in der Festhalle Birkesdorf : Nachwuchstalente und erfahrene Kämpfer

Wenn ein leibhaftiger Weltmeister die jungen Thai- und Kickboxer in den Ring ruft, dann sind auch die Achtjährigen schon vor dem Kampf stolz. Die Rolle als Moderator hatte Baktash Saidi bei der ersten „K1 Fight Gala“ in der Festhalle in Birkesdorf übernommen.

Neben zahlreichen Nachwuchstalenten präsentierten auch erfahrene Kämpfer ihr Kickbox-Können. Organisiert waren die Demo-Kämpfe vom Bjui Gym Düren und seinem Wettkampftrainer Björn Schlößer. Die 19 Kampfpaare, die dabei in den Ring gingen, stammten aus insgesamt 16 Vereinen aus ganz Deutschland, die der Einladung nach Birkesdorf gefolgt waren. Die weiteste Anreise hatten aber einige Sportler des „Fightclub Kuwait“, die eigens aus dem Nahen Osten in Dürens Norden gekommen waren.

Die hochklassigsten Kämpfe fanden am Ende der Veranstaltung statt, als zunächst Schamil Magomedov, Deutschmeister der International Kickboxing Federation, und dann der holländische Meister Gürkan Basak in den Ring stiegen.

(kel)
Mehr von Aachener Nachrichten