Düren: Nach Handyraub: Täter festgenommen

Düren : Nach Handyraub: Täter festgenommen

Am Freitagabend ist ein 18-jähriger Dürener Opfer eines Raubes geworden, als ihm sein Smartphone gewaltsam gestohlen wurde. Nach anschließender Fahndung konnte der Täter gefasst werden.

Der Vorfall ereignete sich gegen 21.15 Uhr, als der junge Mann aus Düren mit dem Bus Richtung Gürzenich unterwegs war. Er hörte mit seinem Smartphone Musik und hielt es dabei in der Hand, wodurch er möglicherweise abgelenkt war und nicht mitbekommen hatte, dass er bereits beobachtet wurde.

Unmittelbar nach Verlassen des Busses an der Haltestelle Valencienner Straße erhielt der 18-Jährige einen Faustschlag gegen den Kopf. Der Täter konnte ihm das Smartphone samt Kopfhörer entreißen und fliehen.

Nur wenig später konnte die Polizei einen 19-Jährigen Mann fassen, der als Tatverdächtiger untersucht wurde. Dabei fanden die Beamten neben drei Smartphones auch eine große Menge Geld und Betäubungsmittel. Eines der Telefone stellte sich als das kurz zuvor gestohlene Handy heraus.

Der dringend tatverdächtige Mann wurde festgenommen, die Ermittlungen gegen den 19-Jährigen dauern an.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten