Düren: Nach Bikertour ins Krankenhaus

Düren: Nach Bikertour ins Krankenhaus

Auf der Schoellerstraße in Düren ist es am Samstagabend zu einem folgenschweren Motorradunfall gekommen.

Eine Gruppe von drei Bikern aus den Niederlanden befand sich nach ihrer Motorradtour auf dem Weg in Richtung Heimat. Hierbei handelte es sich um ein Ehepaar sowie dessen Bruder bzw. Schwager.

Die Gruppe befuhr die Schoellerstraße in Fahrtrichtung A 4, als die Ampel in Höhe Arnoldsweilerweg auf Rotlicht wechselte. Den beiden vorausfahrenden Kradfahrer gelang es noch rechtzeitig ihre Maschinen zum Stillstand zu bringen. Die nachfolgende 47-jährige Bikerin reagierte zu spät und fuhr ungebremst auf den vor ihr wartenden 45-jährigen Ehemann auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 47-jährige Niederländerin von ihrem Krad geschleudert und schwer verletzt. Ebenfalls schwer verletz wurde der 45-jährige Ehemann.

An beiden Motorrädern entstand Totalschaden. Die beiden schwerverletzten Biker wurden ins Krankenhaus transportiert.

Mehr von Aachener Nachrichten